HR als Schlüsselfunktion im Unternehmen

HR in Unternehmen

HR ist eine Schlüsselfunktion im Herzen der Unternehmensorganisation. Früher war die Personalverwaltung im administrativen Sinne des Wortes gebunden und auf diese beschränkt. Heute ist dieser Beruf in der Lage, den gesamten Mehrwert zu erbringen, den er zu generieren vermag.

Das Geschäft und die Herausforderungen im Personalwesen verstehen

In der Tat ermutigen, ja zwingen die Krise und die jüngsten geltenden Texte des Sozial- und Arbeitsrechts den Arbeitgeber, sich mit einem einzigartigen Wert auseinanderzusetzen: seinen Arbeitnehmern.

HR-Schulungspläne, Karrieremanagement (einschließlich der Arbeit an Karrierepfaden), Stellen- und Qualifikationsplanung, Jahresgespräche (Bewertung der individuellen Leistung) usw. Mehr als je zuvor stehen die Mitarbeiter im Mittelpunkt besonderer Aufmerksamkeit, um ihre Effizienz in einem günstigen sozialen Klima zu steigern.

Und dies nicht ohne die Sicherheit (Kontrolle der psychosozialen Risiken) und die Arbeitsbedingungen zu berücksichtigen. Abgesehen von einigen wenigen Pionierunternehmen, die noch vor 20 Jahren gedacht hätten, dass das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter bei der Arbeit eine immer höhere Priorität haben würde. Die interne Kommunikation wird immer wichtiger, um diese unverzichtbare Verbindung herzustellen.

HR unterstützt die Entscheidungsfindung in Unternehmen

Das Humankapital ist eine Priorität und findet seinen Weg in HR-Dashboards (die vom Management-Controller übermittelt werden), um eine fundierte Entscheidungsfindung zu unterstützen. Der Begriff „Personalmanagement“ nimmt seine volle Bedeutung an.

Die Aufgabe des Personalmanagements besteht auch darin, zukünftige Qualitätsmitarbeiter zu rekrutieren und Talente innerhalb bestehender Teams zu entwickeln.

Die Vergütungspolitik bleibt ein Hebel zur Förderung des individuellen und kollektiven Engagements. Die Umsetzung fein abgestimmter Sozialleistungen für Arbeitnehmer ergänzt die Motivationsmassnahmen.

Neue Technologien schaffen auch neue Herausforderungen und Möglichkeiten. Die Funktion verfügt über eigene IT-Tools, HRIS und andere spezielle Anwendungen, um noch besser arbeiten zu können. Lohnverwaltung, Sozialdeklarationen… die administrative Verwaltung des Personals wird vereinfacht – die Lohnabrechnung wird überwacht. Fernunterricht beschleunigt die Entwicklung von Fähigkeiten.

HR Veränderungen im digitalen Zeitalter

Wir haben oben die Rekrutierungsmission erwähnt, die mit dem Aufkommen der sozialen Netzwerke und der Digitalisierung des Rekrutierungsprozesses eine neue Dimension erhält. Zusätzlich zu der Tatsache, dass sich die Instrumente und Methoden für die Suche nach Kandidaten grundlegend geändert haben, muss die Abteilung an ihrem Image in diesen neuen Medien arbeiten. Die Herausforderung: die Besten anziehen. Dies ist als die Arbeitgebermarke bekannt. Das HR-Geschäft verändert sich mit dem digitalen Zeitalter.

Die Aufgaben des Personalleiters erweitern sich, werden funktionsübergreifend und rücken in den Mittelpunkt der strategischen und operativen Aktivitäten des Unternehmens. Er oder sie ist mit Instrumenten ausgestattet, um die Personalpolitik zu steuern, indem er oder sie die Fülle der HR-Informationen nutzt. Die Personalabteilung ist auch an Change Management, Arbeitsorganisation, Konfliktmanagement und allen anderen organisatorischen Maßnahmen zur Verbesserung der HR-Leistung beteiligt.

Dieser Raum bietet Zugang zu den wichtigsten Kenntnissen und dem Know-how für die Verwaltung von Personalressourcen. Die Informationen sind in spezifischen Beiträgen organisiert.

Edit