3 Möglichkeiten, eine 404-Seite attraktiver zu machen

404-Fehlermeldung

Eine der wichtigsten Aufgaben eines Website-Eigentümers ist es, qualitativ hochwertigen Traffic zu seiner Website zu generieren. Eine Website zu haben ist gut, aber ein Maximum an qualitativ hochwertigen Besuchern auf relevante Seiten zu lenken, ist noch besser. 404 Fehlerseiten sind keine relevanten Seiten.

Was ist ein 404-Fehler?

Bevor wir erklären, was ein 404-Fehler ist, müssen Sie ein wenig verstehen, was passiert, wenn ein Besucher eine Website besucht. Angenommen, Sie möchten die Website meinewebseite.com besuchen. Sie geben diese Adresse in Ihren Webbrowser ein oder klicken auf einen Link, der Sie zu dieser Website führt.

An diesem Punkt stellt der Browser eine Anfrage an den Server, auf dem die Seite gehostet wird. Wenn die Seite existiert, wird sie vom Server angezeigt. Wenn nicht, kann der Server sie nicht finden und sendet eine Fehlermeldung an Ihren Browser: Fehler 404, Seite nicht gefunden.

Der Fehler 404 tritt auf, wenn ein Benutzer versucht, eine Seite zu besuchen, die auf einer Website nicht existiert. Dies kann mehrere Gründe haben:

  • Die Seite, die er sucht, existierte einmal, existiert aber heute nicht mehr. Vielleicht, weil sich der Link geändert hat.
  • Die Seite hat nie existiert. In diesem Fall hat sich der Benutzer bei der Eingabe der Adresse vertippt oder ein Link ist falsch gesetzt.
  • Wenn der Server zum Zeitpunkt des Zugriffs des Benutzers auf die Seite nicht in der Lage ist, sie zu finden und anzuzeigen, gibt er in jedem Fall den Fehler 404 zurück.

Wenn keine benutzerdefinierte 404-Fehlerseite erstellt wurde, sieht die Standardseite, die Besucher sehen werden, wie folgt aus:

404-Fehlerseite

Es wird schwierig sein, einen Besucher zurückzugewinnen, nachdem er eine Seite wie diese auf Ihrer Website gesehen hat! Die Lösung? Erstellen Sie eine benutzerdefinierte und attraktive 404-Seite.

Warum sich mit dem 404-Fehler herumschlagen?

Zunächst einmal zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn ein Besucher auf der 404-Seite landet, dann befindet er sich in einer Sackgasse. Es ist sehr frustrierend, weil er nicht die Inhalte finden können, die er sich erhofft hat. Er haben die Wahl, zur vorherigen Seite zurückzukehren, oder er kann die Website verlassen und woanders suchen.

Zweitens, um die Absprungrate zu reduzieren. Die Absprungrate ist der Prozentsatz der Besucher, die eine Website verlassen, ohne etwas auf ihr zu unternehmen. Es ist ein bisschen wie der Prozentsatz der Menschen, die die Tür Ihres Geschäfts öffnen, einen Blick hinein werfen und die Tür sofort wieder schließen und gehen. Eine zu hohe Absprungrate kann Ihrer organischen SEO schaden, weil sie den Suchmaschinen signalisiert, dass den Besuchern Ihrer Website deren Inhalt nicht gefällt. Wenn Sie eine attraktive 404-Fehlerseite präsentieren, ermutigen Sie Ihre Besucher, auf Ihrer Website zu bleiben und andere Seiten zu besuchen.

Letztendlich bietet die Erstellung einer personalisierten 404-Fehlerseite die Möglichkeit, die Erfahrung Ihrer Besucher zu verbessern und sie auf Seiten zu leiten, die nützlicher sind und sie wahrscheinlich interessieren.

Attribute einer effektiven 404-Fehlerseite

Eine attraktive 404-Fehlerseite muss eine visuelle Darstellung haben, die mit dem Rest der Website und all Ihren Kommunikationsmaterialien übereinstimmt. Sie muss Ihr Logo, Ihre Markenfarben, Ihre Typographie usw. enthalten. Die Botschaft, die Sie auf dieser Seite verwenden, muss mit Ihrer Stimme übereinstimmen: die Art und Weise, wie Ihre Marke zu ihrem Publikum spricht. Dies erklärt, warum Sie Logo-Generatoren nutzen sollten. Mit diesen können Sie eine 404-Seite erstellen, die sich nahtlos in die vorhandene Firmenkommunikation und Marke integriert.

Die Fehlermeldung muss eindeutig sein

Sie müssen sicherstellen, dass die Besucher wissen, was vor sich geht. Zögern Sie also nicht, deutlich zu machen, dass die Seite, auf die sie zuzugreifen versuchen, nicht existiert.

Aufforderungen zum Handeln hinzufügen

Um Besucher daran zu hindern, Ihre Website zu schnell zu verlassen, ermutigen Sie sie, ihren Besuch fortzusetzen. Sie haben dazu drei wesentliche Möglichkeiten:

  1. Fügen Sie eine Schaltfläche hinzu, um zur Startseite zurückzukehren.
  2. Schlagen Sie ihnen vor, eine Suche auf Ihrer Seite durchzuführen, um die gewünschten Inhalte zu finden.
  3. Zeigen Sie Inhalte an, die für sie von Interesse sein könnten.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich abzuheben

Die Fehlerseite muss nicht langweilig sein. Es ist eine Gelegenheit, einen guten Eindruck zu machen, obwohl es eine Fehlermeldung ist. Viele Unternehmen nutzen diese Seite, um ihre Stärken zu zeigen, um zu zeigen, wozu sie fähig sind, oder um zu versuchen, das Interesse ihrer Leser zu wecken.

Edit